Familienurlaub: Die perfekte Alternative zum Reisetagebuch. Eine Tüte voller Erinnerungen

Schon als ich klein war, habe ich meiner großen Schwester alles nachgemacht. Sie mochte keine gekochten Kartoffeln. Also habe ich (obwohl es gelogen war) auch behauptet, dass ich keine mag. Später habe ich ihre coolen Klamotten aus dem Kleiderschrank gemopst, wenn sie zur Berufsschule war. Und wenn wir dieses Jahr in den Urlaub fahren, nehmen wir ein neues Urlaubsritual mit auf Reisen, von dem sie mir erzählt hat. Es gibt wohl Dinge, die ändern sich einfach nie.

Sechs Wochen Ferien, davon drei Wochen Familienurlaub. Weiß man da am Ende eigentlich noch, was man alles in der gemeinsamen Zeit erlebt hat? Oder erzählt man danach vielleicht doch nur von DEM einen Highlight oder dem letzten großen Event? Mit dieser schönen Idee gerät kein Erlebnis in Vergessenheit und sie bietet der ganzen Familie am Ende die Möglichkeit, den Urlaub noch einmal Revue passieren zu lassen:

Erinnerungen, Urlaub, Souvenir, Tagebuch, reisen mit Kindern, Rituale,

Man nehme eine Tüte, die einen während der ganzen Urlaubszeit begleitet. Dort hinein packt jedes Familienmitglied während des Urlaubs kleine Erinnerungsstücke. Das können Kino-, andere Eintritts- oder Fahrkarten sein, Muscheln vom Strandbesuch, ein Parkplan, eine Rechnung oder eine Postkarte, eine Bastelei oder irgendein kleines Souvenir, das an ein bestimmtes Erlebnis erinnert.

Bevor der Alltag wieder beginnt (oder wenn uns das Fernweh packt), setzen wir uns zusammen, holen sämtliche Inhalte aus der Tüte und sprechen noch einmal über die vielen schönen Tage und all unsere Unternehmungen. Ich bin mir sicher, dass dort einige Dinge noch einmal in Erinnerung geholt werden, die man aufgrund der Vielzahl beinahe wieder vergessen hätte.

Ich liebe diese Idee, weil es eine tolle und doch so einfache Möglichkeit ist, Erinnerungen für die ganze Familie zu schaffen. Vor allem wenn man mit Kindern reist, die noch nicht lesen und schreiben können, ist die Erinnerungstüte eine tolle Alternative zum Reisetagebuch.

Erinnerungstüte

Habt ihr auch schöne Urlaubsrituale und mögt davon berichten?

2 Gedanken zu “Familienurlaub: Die perfekte Alternative zum Reisetagebuch. Eine Tüte voller Erinnerungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s