30 schöne Dinge im April. Der positive Rückblick #30am30

Immer wenn ich meine Fotos ansehe, denke ich, dass sie eigentlich ein guter Beweis dafür sind, wie fantastisch und besonders unsere gemeinsame Familienzeit neben all den derzeitigen Sorgen und Belastungen ist.

Alu von Große Köpfe hatte die noch fantastischere Idee einfach mal festzuhalten, an welche schönen Dinge und Momente wir uns aus diesem merkwürdigen April 2020 erinnern. 30 schöne Erinnerungen sollen dabei zusammenkommen.

Mit einem positiven Rückblick lässt es sich vielleicht auch etwas motivierter in den Mai starten.

Weiterlesen »

Tschüss Januar 2018

So schnell haben wir schon wieder Februar! Wir starten mit Bauchweh und wenig Schlaf in den neuen Monat. Und statt beim fröhlichen Mamafrühstück mit Freundinnen zu entspannen, sitz ich nun mit zwei an mir klebenden Kindern zu Hause. Da häng ich mit meinen Gedanken doch lieber noch ein wenig im Januar fest. Mehr Schlaf gab es da zwar auch nicht, dafür aber schöne Beiträge und Inspirationen bei anderen Bloggern. Und meine Lieblinge zeig ich euch schnell mal.

BestofJan18Weiterlesen »

Oh, du schöner Mai

Au jaaa, der Mai war wirklich schön in jeglicher Hinsicht. Angekommen im Familienleben zu viert, ein wenig was geschafft im neuen Heim (nächste Woche zeig ich euch was), das Babymädchen quiekt und lacht zur Abwechslung zum Schreien immer häufiger und endlich kann man die Tage draußen bei Sonne und im T-Shirt genießen.

Auch in Bloggerhausen gab es wieder viele tolle Sachen zu lesen und meine liebten Geschichten, DIY-Beiträge und Inspirationen stelle ich euch wie immer gerne vor.

IMG_0582Weiterlesen »

Oh, du schöner April

Der April macht ja bekanntlich was er will. Bei mamAhoi hat er hauptsächlich eins gemacht. Nämlich alles durcheinander gebracht. Tägliches, stundenlanges rumtragen eines Schreibabys, kein Internet im neuen Heim, das immernoch neue Strohwitwendasein mit zwei Kindern und der Drang, das Haus nebenbei endlich in ein zu Hause zu verwandeln… Der Monat war anstrengend und zum Ende wollte ich nur noch eins: Zeit mit meinen Lieblingsmenschen verbringen und sie genießen. Deshalb wurde der Blog auch einfach spontan zugunsten „Extremkuscheln“ stillgelegt.

Gelesen habe ich aber trotzdem so Einiges und das Beste davon möchte ich euch schnell ans Herz legen, bevor der Monat zu Ende geht. Weiterlesen »

Oh, du schöner März

Wahnsinn, wie sehr der letzte Monat verflogen ist. Aber kein Wunder, dass ich das so empfinde. Es war ja auch mal wieder ordentlich was los bei uns. Die ersten plüschigen Wochen zu viert, der dritte Geburtstag von Smarti, Hausübergabe und Umzug, die ersten Versuche unseren neuen Alltag zu leben und eine Platzzusage der Lieblings-Kita.
In so einem Monat hab ich natürlich keine Zeit, das Internet nach tollen Dingen zu durchforsten. Oder vielleicht doch? Es gibt eine Zeit, in der ich immer Ruhe habe, mich niemand stört und ich trotz akutem Schlafmangel nicht die Augen zu bekomme. Beim nächtlichen Stillen.

Meine liebsten Fundstücke gibt es also doch, wenn auch etwas verspätet. Sie drehen sich im März vor allem ums Mamasein.

Weiterlesen »