30 schöne Dinge im April. Der positive Rückblick #30am30

Immer wenn ich meine Fotos ansehe, denke ich, dass sie eigentlich ein guter Beweis dafür sind, wie fantastisch und besonders unsere gemeinsame Familienzeit neben all den derzeitigen Sorgen und Belastungen ist.

Alu von Große Köpfe hatte die noch fantastischere Idee einfach mal festzuhalten, an welche schönen Dinge und Momente wir uns aus diesem merkwürdigen April 2020 erinnern. 30 schöne Erinnerungen sollen dabei zusammenkommen.

Mit einem positiven Rückblick lässt es sich vielleicht auch etwas motivierter in den Mai starten.

Weiterlesen »

„Wenn die Kinder schlafen…“ #coronatagebuch #coronaeltern

Mamasein, das ist schon schwer.
In der Coronakrise noch viel mehr…

Wie oft am Tag denk ich momentan: „Mach ich, sobald die Kinder schlafen…“

Arbeiten, heimlich Schokolade naschen oder einfach mal in Ruhe über etwas nachdenken. Einkaufen, Chaosbekämpfung in den eigenen 4 Wänden oder EINMAL die Pflanzen wässern, ohne dass ein Kind komplett durchnässt wird. Wenigstens drei Sätze am Stück mit meinem Mann, ohne: „Maaamaaa, weißt du…“ reden. Ideen für die folgenden Tage mit den Kindern sammeln, Inspirationen fürs Essen ohne Nudeln suchen und eine Einkaufsliste schreiben. Über meinen Mann herfallen. Diese eine E-Mail schreiben, nur ein paar Seiten lesen, ein Projekt planen, telefonieren. Sport??? Endlich mal wieder etwas essen, das mir schmeckt und bei dem niemand die Nase rümpft. Musik hören, die nicht für Disney komponiert wurde. Schlafen wäre auch mal wieder fällig. Aber das Studium…

EINFACH MAL NICHTS TUN? WIE GEHT DAS? Ich komme mir gerade vor wie das Kaninchen bei Alice im Wunderland.

Wochenende in Bildern, WIB, familiengedoens, Familienleben, LüneburgWeiterlesen »

Unser Wochenende in Bildern 25.04.-26.04.2020 #coronatagebuch

Heute Abend wird hier noch geplant, um Arbeitsstunden & Auszeiten gefeilscht und das Kinder-Bespaßungsprogramm für die kommenden Woche festgelegt. Denn eins hat mir die letzte Woche gezeigt: Hier läuft nichts mehr ohne einen festen Rahmen. Doch mehr dazu gibt es morgen und zum Ende der Woche soll es erst einmal ein paar Bilder von unserem Wochenende geben.

S A M S T A G

Kindergeschrei aus der Hölle raubt uns seit einer Woche jeglichen Schlaf. Das Frühstück ist daher wortkarg und einfach.Wochenende in Bildern, WIB, familiengedoens, Familienleben, LüneburgWeiterlesen »

Zwei Wochen FamilienUNalltag – ein Zwischenfazit #coronatagebuch

Zwei Wochen Homeoffice mit Kindern, eingeschränkten Aktivitäten und #socialdistance – Wie lief das so?

Erstes Fazit: Ja, das war ganz schön naiv zu glauben, dass ich jeden Abend noch die Muße haben würde von unserem Alltag zu berichten. Ich schreibe viel – viel mehr als sonst, aber nicht alles ist für die Öffentlichkeit bestimmt. Vieles muss noch in mir arbeiten, einiges bekomme ich einfach nicht zu Ende gedacht, geschweige denn aufgeschrieben.

Coronatagebuch, Regenbogen, Regenbogen gegen Corona, Homeoffice mit Kindern, Studium,

Weiterlesen »