Adventsbasteln – Last-Minute-Ideen mit Masking Tape

Endspurt, Leute… Habt ihr schon alle Geschenke beisammen & eingepackt, eure Wohnung fertig dekoriert und die Weihnachtspost verschickt? Oder gehört ihr auch zu den Menschen, die auf den letzten Drücker zur Höchstform auflaufen und doch noch kreative Ideen brauchen, obwohl sie sich eigentlich vorgenommen haben, dieses Mal nichts zu übertreiben? Dann hab ich hier ein paar Inspirationen für euch.

Ich habe ausnahmsweise mal allein gebastelt. Mit Masking Tape. Ich bin so begeistert, was sich damit alles zaubern lässt.

Angefangen habe ich mit ein paar Weihnachtskarten. So ein Tannenbaum ist wirklich schnell geklebt und wenn man sich mal verschreibt, ist es längst nicht so ärgerlich, wie bei einer teuer gekauften Karte.

img_6551Weiterlesen »

Adventsbasteln mit Naturmaterialien

img_6327-1
Hände hoch: Wem kommt dieser Anblick nach einem Spazierganz mit Kind noch bekannt vor? Vor einem Jahr habe ich meine Schwester noch bemitleidet, als sie mir von der Stöcker-Sammelleidenschaft des kleinsten Kindes erzählt hat. Genau ein Jahr später bewundere ich nun auch bei jedem Ausflug die tolle Auswahl mit „Ahhh“ und „Ohhhhh“ und überlege schon auf dem Heimweg, wie ich den Großteil davon noch unterwegs heimlich wieder loswerden könnte.

Für unsere Adventsbastelei kam mir der Sammelwahn aber ausnahmsweise mal ganz gelegen. Schaut mal, was wir daraus Tolles gezaubert haben.Weiterlesen »

Adventskalender für den Mann. Echt einfach, echt männlich, echt kitschig

Adventskalender wohin man schaut. DIY oder gekauft? Oder eine Mischung aus beidem? Ich finde, das soll jede Familie für sich entscheiden. Die Hauptsache ist doch, die Kinder freuen sich und Mama & Papa verfallen deshalb nicht schon lange vor Heiligabend in vorweihnachtlichen Stress.

Aber warum reden wir eigentlich immer nur von den Kindern? Ich nutze solche Anlässe auch gerne dazu, dem Mann eine kleine Freude zu machen. Das muss aber nicht immer viel Arbeit machen. Drei einfache Ideen, die man schnell umsetzen kann, habe ich mal zusammengestellt.

ECHT MÄNNLICH – Der Bierbaum
Dafür braucht ihr nur 24 Bierflaschen oder -dosen, die ihr zu einem kleinen Tannenbaum stapelt, mit Zahlen von 1-24 verseht und mit einer kleinen Lichterkette dekoriert. Um Flaschen zu stapeln, braucht ihr allerdings Glasplatten als Boden zwischen den Etagen. Schneller geht also die Dosenversion.

Weiterlesen »

Adventswahnsinn – die Erste!

„Die spinnen“… hab ich bei den Preisen gedacht. „Kann ich selber genauso gut“… hab ich dann laut gesagt. Mit den nötigsten Utensilien ausgestattet, habe ich den Blumenladen dann wieder verlassen. Fest davon überzeugt, dass ich so ein schönes Advents-Deko-Dingens auch selbst gebastelt bekomme. Eine Woche später plündere ich nun also meine Weihnachtskiste, überlasse dem Kind ein paar Kugeln aus Plastik zum Spielen und mache mich ans Werk.

IMG_7024

Drei Stunden, eine kleine Verbrennung mit der Heißklebepistole und gefühlte 100 Nervenzusammenbrüche später, würde ich am liebsten in den Laden zurückfahren, den Verkäuferinnen dort das von mir begehrte Advents-Hänge-Dingsens abkaufen und noch dazu ein fettes Trinkgeld spendieren. Eins ist klar: Nochmal tue ich mir das Gebastel bestimmt nicht an. Nun hat der Laden aber schon zu und das bestehende Chaos in der Küche würde davon ja auch nicht verschwinden.

Eine weitere Stunde und  zwei Glühwein später, kann sich das Ergebnis dann aber doch noch sehen lassen.

IMG_7025

Und kaum ist das Hänge-Dingens an seinem Platz, kommt auch das Deko-Fieber wieder zurück. Unsere Stromrechnung wird wohl in den kommenden Wochen ein wenig explodieren. Dafür haben wir es nun richtig „mütliß“ und das gesparte Geld kann ich morgen für die nächste Adventssauerei ausgeben…

Habt ihr auch schon für ein wenig Weihnachststimmung zu Hause gesorgt? Ich hoffe ihr habt es etwas entsapnnter angehen lassen als ich.

Habt einen tollen Start in die neue Woche.