„Und dann hast du gesagt, dass…“ Meine persönliche Mamahölle: Das Spielen!

Ich war heute ein verzaubertes Einhorn. Ich habe mir heute auch schon das Bein gebrochen. Ich bin zweimal große Schwester geworden und hieß „Frau Sommer“, als ich die Lehrerin war.

Was so geschrieben wirklich niedlich klingt, kommt für mich persönlich der Hölle sehr nahe. Denn: ICH HASSE SPIELEN! Nicht immer, aber FAST IMMER. Schon als Smarti noch sehr klein war, war Spielen mein absoluter Albtraum im Mamaalltag.

spielen mit Kindern, Langeweile, freies Spiel, Rollenspiele,Weiterlesen »

Ich packe meinen Koffer und nehme Spiele mit. Aber welche? #werbung und #verlosung

„Mir ist sooo langweilig, Mama.“

„WANN SIND WIR DA?“

„Schlafen alle anderen auf dem Campingplatz noch?“
„Wann können wir draußen spielen?“

„Wann kommt endlich das Essen?“

Es gibt viele Situationen, in denen wir Eltern auf Reisen fix eine Idee aus dem Ärmel schütteln müssen. Durch gemeinsames Spielen kann man die meisten davon retten und bis zur nächsten Nörgelei kurz aufatmen, wenn das Ablenkungsmanöver funktioniert hat. Auf längeren Ausflügen und Urlaubsreisen ist deshalb ein wenig Planung gefragt, um spaßigen und entspannten Urlaub für alle zu garantieren.

Für diesen Sommer habe ich mir ein paar Spiele überlegt, für die man gar keinen Platz im spärlich vorhandenem Bulli-Reisegepäck braucht. Aber auch einige neue Gesellschaftsspiele haben es in unsere Spielkiste für unterwegs geschafft, weil sie einfach für großen Spaß sorgen und sogar Papas kritischen Gepäckmaßansprüche bestanden haben.Weiterlesen »

5 Minuten Wellness. Oder: Einfache Spielideen, bei denen Mombies mal entspannen können

Kennt ihr diese Nachmittage auch? Nach schlaflosen Nächten habe ich dann oft einen echten Tiefpunkt, kann mich auf nichts konzentrieren und wünsche mir sehnlichst den Mittagschlaf zurück. Als Mama schraubt man ja schnell seine Ansprüche herunter, wenn es um das Thema Wellnes bzw. Entspannung geht. Was früher ein Besuch in der Sauna war, sind bei mir schon 5 Minuten duschen, ohne dass jemand sagt, ich solle was an die Glasscheibe malen.

Doch man wird mit der Zeit ja erfinderisch und so haben wir, vor allem für die besonders müden Tage, ein paar…. nennen wir es mal Entspannungstechniken entwickelt, die uns durch den Tag helfen und nebenbei sogar die Kinder unterhalten.

Müdigkeit, Mama, Mombie, Spielideen, WellnessWeiterlesen »