12von12 im Mai 2020 – Die ungeschönte Wahrheit zwischen 12 schönen Bildern

Boah, ist es schwer scheiß Tage mit schönen Bildern zu schmücken. Klar könnte ich es auch einfach lassen. Ich kann aber auch mal etwas Geschichte zwischen den Bildern erzählen, damit nicht immer der Anschein erweckt wird: „Läuft doch alles.“

9:00 Uhr morgens: Erster Streit des Tages. Ich mache diverse Vorschläge, was wir machen können. Das Kind bewegt sich jedoch keinen Meter vom Sofa. 15 Minuten vor den ersten beiden Bildern liegen wir uns weinend in den Armen, nachdem wir uns gegenseitig angeschrieben haben. „Du bist blöd. Immer müssen wir machen, was du sagst.“ und dann gäbe es eine beleidigte und etwas zu emotionale Reaktion meinerseits.

Ich „zwinge“ die Kinder, mit mir rauszugehen.

Pflanzen bestimmen ist hier gerade ganz groß angesagt. Die „langweilige“ Mama, die immer alles bestimmt, hat aber gesagt, dass wir die nicht pflücken, weil wir grad erst losgegangen sind und die Blumen verwelkt sind bis zu Hause.

12von12, Familienleben, Lüneburg, coronatagebuch

Giersch, Kerbel oder Schafgarbe? Ich werd es mir nie merken können.

12von12, Familienleben, Lüneburg, coronatagebuch

Tatsächlich haben wir eine große Runde geschafft. 1 1/2 Stunden später landen wir wieder zu Hause. Sofort gibt es Streit zwischen den Mädels, weil eine rein und die andere draußen bleiben will. Mein Vorschlag, sie könnten ja auch mal getrennt spielen, wird komplett ignoriert. Of Course…

12von12, Familienleben, Lüneburg, coronatagebuch

Immerhin kann ich die Zwei für den Online-Musikgarten begeistern. Es werden Tonleitern getanzt und ich werde nur einmal pupig, weil Smarti x-mal bei den Aufgaben nicht richtig zuhört und loslegt, bevor sie genau weiß, was zu tun ist.

12von12, Familienleben, Lüneburg, coronatagebuch

Mittag. Läuft. Yeah!!!

12von12, Familienleben, Lüneburg, coronatagebuch

Ich versuche eine neue Website zu bauen. Mein Hoster sorgt aber ständig dafür, dass ich fluche…

12von12, Familienleben, Lüneburg, coronatagebuch

Nach zwei Stunden Arbeit tauschen der Mann und ich wieder. Die Kinder wollen im Regen raus. Nach diversen Meckereien wegen den Klamotten, die ALLE stören, hässlich oder nicht auffindbar sind, entdecken wir ein paar schöne Neuheiten im Garten. Der Kürbis blüht.

12von12, Familienleben, Lüneburg, coronatagebuch

Im Vorgarten wird es auch bunt. Der nächste Streit folgt sogleich. Ein Kind möchte Rad fahren, das andere im Garten bleiben.

12von12, Familienleben, Lüneburg, coronatagebuch

Halleluja. Sie haben sich alleine geeinigt. Nach 5 Minuten muss ein Kind aufs Klo und wir drehen wieder um. Jetzt hab ich wieder schlechte Laune. Zm Glück aber nur kurz, weil die Zwei danach viel Spaß zusammen haben.

12von12, Familienleben, Lüneburg, coronatagebuch

Als wir wieder nach Hause kommen, geht der Streit ums reingehen oder draußen bleiben in die nächste Runde. Zum Glück macht der Mann grad Feierabend und bleibt mit Karli im Garten. Smarti und ich schauen mal kuschelnd in ihr Vorschul-Rätselbuch, bevor der Tag endlich halbwegs entspannt ausklingt.

12von12, Familienleben, Lüneburg, coronatagebuch

Ich hoffe WIRKLICH sehr, dass euer Tag besser war als unserer und ich bete dafür, dass es hier morgen wieder besser läuft. Zur Not bin ich bereit, den Elsa-Joker zu ziehen und das mit Kuscheln im Schlafanzug.

Mehr 12von12 Bilder vom 12. Mai gibt es wie immer bei Draußen nur Kännchen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.