Ausflugstipp: phaeno Wolfsburg (werbung+gewinnspiel)

(*Anzeige/Pressereise)
Ihr wisst ja, dass wir gerne unterwegs sind und neue Gegenden erkunden. Am letzten Wochenende haben wir dafür sogar mal wieder die Lüneburger Heide verlassen und sind nach Wolfsburg gereist. Dort durften wir zwei Tage lang das Science Center phaeno erforschen und als Familie auf Entdeckungsreise gehen.

Eigentlich wollte ich unsere Zeit dort sofort nach dem Wochenende mit euch teilen. Aber nun brauchte ich doch erst einmal ein paar Tage, um all die Eindrücke zu verarbeiten.

Unser Besuch im phaeno mit Kleinkind, Vorschülerin, Normalo-Mama und Nerd-Papa

Über 350 Exponate auf knapp 9.000 qm Ausstellungsfläche erwarten die Besucher des phaenos. Anfangs habe ich Monk noch versucht irgendeiner Logik oder Richtung zu folgen. Doch schnell wurde klar, dass sich hier jeder einfach automatisch zu dem Exponat in Sichtweite treiben lässt, das die größte Anziehungskraft auf einen ausübt. An anziehungskräftigen Stationen mangelt es hier bei weitem nicht und schneller als wir gucken konnten, war der erste Tag auch schon vorbei. Bereits da war uns klar, dass wir mehr als das phaeno (und unser Hotel) an diesem Wochenende nicht erobern würden. Es gab einfach noch so viel mehr dort zu entdecken und darauf hatten wir vier nach diesem Tag richtig Lust.

Phaeno Wolfsburg, phaenomenal, Science Center, Ausflugstipp, Familienausflug,

Anders als bei vielen anderen Ausflugszielen für Familien, war die hohe Besucherzahl aufgrund der beginnenden Herbstferien sowie des Seifenblasen-Festivals weder störend, noch führte sie zu Warteschlangen an den Exponaten oder dem stillen Örtchen.

Am meisten hat mich neben der Ausstellung selbst beeindruckt, dass ich bei unserem Besuch wirklich nirgends jemanden entdeckt habe, der gelangweilt wirkte. Egal wie klein oder groß, jung oder alt, jeder war hier auf seine eigene Art und Weise unterwegs und beschäftigt. Meine größte Sorge vor unserem Ausflug war tatsächlich, dass meine Kinder sich langweilen könnten, weil sie zu wenig verstehen. Pustekuchen. Wir sind alle vier auf unsere Kosten gekommen – das Kleinkind, die Vorschülerin, normalo Mama und auch der Papa-Nerd.

Ich glaube, das phaeno kann man mit der Familie auch regelmäßig besuchen. Selbst an den zwei Tagen, an denen wir bestimmt deutlich mehr Zeit in der Ausstellung verbracht haben als andere, konnten wir nicht alles ansehen und ausprobieren. Man findet einfach immer wieder etwas Neues und vor allem die Kinder werden mit wachsendem Wissensstand auch bereits erforschte Exponate nochmal ganz neu entdecken.

#bubblemania – Das Seifenblasenfestival

Ein besonderes Highlight an unserem Besuchswochenende war das Bubblemania-Seifenblasenfestival. Das klingt nicht nur cool – es ist auch wahnsinnig toll. Noch bis zum 20. Oktober 2019 können die Besucher sich an einer Seifenblasen-Show erfreuen und spezielle Experimente mit Seifenlauge durchführen.

#bubblemania-2

„SEIFENBLASEN – SOOO SCHÖN“

…sagten die beiden Künstler in der Show immer wieder mit ihrem französischen Akzent. Und tatsächlich ist es so einfach zu beschreiben. „Sooo schön.“ Die Bühnenshow, die Experimente und für mich als Mama auch die Erkenntnis, dass ich meine Kinder immer darin bestärken möchte, ihre beruflichen Träume zu verwirklichen. Ich meine… Seifenblasen-Artist – Hallo?!

Übernachtung im Courtyard Marriot 

Die Camperfamilie im Hotel. Ob das gut geht? Sehr gut sogar kann ich nach unserer Übernachtung im Courtyard Marriott Hotel in Wolfsburg sagen. Wir durften die Nacht in einem wunderschönen Familienzimmer mit Ausblick auf den Allersee verbringen. Für die Kinder gab es dort ein eigenes Zimmer, das direkt an das Elternzimmer angrenzte. Auch wenn wir morgens doch alle im großen Elternbett aufgewacht sind, so hat der Komfort ohne sperriges Beistellbett und weiterem Kind in der Besucherritze direkt beim Einschlafen für uns Erwachsene eindeutig zum Wohlfühlfaktor beigetragen.

Spätestens nach dem vielfältigen Frühstücksangebot im Restaurant ist die „Gefahr“ groß, dass wir bei kommenden Städtetouren zu Wiederholungstätern werden. Und das, obwohl ein Campingplatz direkt auf der anderen Seite des Allersees vorhanden ist.

Wolfsburg, courtyard by Marriott, Hotel, Empfehlung,

Zur Anreise aus Lüneburg kann ich noch sagen, dass ich positiv überrascht war, wie gut man von uns aus nach Wolfsburg kommt. 1 1/2 Stunden Autofahrt ohne Stau. Es gab höchstens mal ein paar LKWs auf der B4, hinter denen man eine Weile hinterherfahren musste. Damit wären zukünftige Ausflüge für uns durchaus auch als Tagesreisen denkbar.

Verlosung – Gewinnt 3 Familienkarten für das phaeno Wolfsburg

Uns wird dieser Ausflug noch sehr lange in Erinnerung bleiben und ich freue mich jetzt schon auf unseren nächsten Besuch im phaeno. Für euch kann es mit etwas Glück auch bald nach Wolfsburg gehen, denn ich habe euch eine kleine Überraschung mitgebracht. Zusammen mit dem phaeno darf ich 3 Familienkarten (2 Erwachsene + 2 Kinder) für einen Tag im phaeno verlosen. Für die Teilnahme hinterlasst mir einen Kommentar hier im Blog, auf Facebook oder Instagram. Verratet mir, wohin euer letzter Familienausflug euch führte.

Spielregeln

  1. Ihr erklärt euch mit der Teilnahme am Gewinnspiel bereit, dass euer Name veröffentlicht wird, sofern das Los auf euch fällt. Die Gewinnerin oder der Gewinner werden per Mail oder DirectMessage kontaktiert.
  2. Der Gewinn kann nur innerhalb von Deutschland versendet werden.
  3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und es findet keine Barauszahlung statt.
  4. Ihr müsst mindestens 18 Jahre als sein.
  5. Facebook und Instagram stehen in keiner Verbindung zu der Verlosung.
  6. Teilen (des Beitrags) macht Spaß 😉

Bis zum 15.10.2019 um 23.59 Uhr. Danach entscheidet das los, welche drei Familien ein Tagesticket erhalten.

Ich wünsche euch phaenomanel viel Glück!!! Wer noch mehr Bilder von unserem Wochenende in Wolfsburg sehen möchte, kann gerne bei Instagram in meine Highlights schauen.

 

13 Gedanken zu “Ausflugstipp: phaeno Wolfsburg (werbung+gewinnspiel)

  1. Unser letzter Familienausflug ging letztes Wochenende auch nach Wolfsburg, allerdings in die Autostadt nebenan. Das Phänomen hätten wir zu gerne auch noch gesehen, aber unsere Zeit verging in der Autostadt wie im Flug 😂
    Wir nehmen gern am Gewinnspiel teil, vielen Dank dafür 😊

    Gefällt 1 Person

    • Wir sind gerade auf dem Weg zum nächsten Ausflug: heute gehts nach Frankfurt Freunde besuchen🤗
      Ein nächster Besuch ins Phäno hört sich klasse an👏🏻
      Liebe Grüße und eine schönes Wochenende,
      Lia

      Gefällt 1 Person

    • Unser letzter Ausflug ging ganz klassisch in den Zoo. Euer Wochenende im phaeno Wolfsburg klingt so spannend, ich habe total Lust bekommen dort ebenfalls mit meiner Familie hinzufahren ☺.

      Gefällt 1 Person

  2. Das phaeno steht auf unserer Ausflugszielwunschliste für 2020 ganz oben – wir würden uns daher sehr über eine Familienkarte freuen. Unser letzter Familienausflug ging in die DASA und der letzte Männerausflug führte unseren Großen und meinen Mann ins Miniaturwunderland nach Hamburg ;D
    Lieben Dank für den tollen Bericht und die schöne Verlosung Saskia

    Gefällt 1 Person

  3. Unser letzter Ausflug ging in den Wildpark Lüneburger Heide, bei schönem Herbstwetter. Das Phaeno Wolfsburg hört sich so aufregend an, da wäre ein Familienausflug auch für uns schön.

    Gefällt 1 Person

  4. Unser letzter Ausflug war sozusagen das Phaeno in klein: wir waren in Büsum in der Phänomenia. Ich hatte dort nicht mit sovielen Ausstellungsstücken gerechnet und wir hatten alle mehrere Stunden Spaß: groß UND klein. 🙂
    Daher wäre die Phaeno ein Traum! 😀

    Gefällt 1 Person

  5. Unser letzter Ausflug ging zusammen mit Freunden nach DK in einen Ferienpark. Die Phaeno in Wolfsburg wäre ein mega tolles nächstes Ausflugsziel, insbesondere weil ich hier auch einen kleinen und einen großen Forscher-Technik-Nerd habe. 😁

    Gefällt 1 Person

  6. Unser letzter Ausflug ging zusammen mit einer anderen Familien nach DK in einen Ferienpark. Über einen Trip in die Phaeno würden wir uns mega freuen, vor allem weil ich hier Zuhause auch einen kleinen und einen großen Forscher-Technik-Freak habe. 😁

    Gefällt 1 Person

  7. Der letzte größere Familienausflug ging in den Hansa Park vor ein paar Tagen. Wir sind aber eigentlich fast täglich zusammen unterwegs und entdecken neue Wälder und Gegenden. Gern würden wir auch nach Wolfsburg fahren. 😍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s